Auszeit – Die beste Burnout-Prävention?

Burn-Out stellt einen Zustand chronischer Erschöpfung dar. Dabei beschränkt sich die Erschöpfung nicht nur auf den Körper, sondern betrifft auch die geistigen Reserven. Der Antrieb fehlt komplett und

(Weiterlesen...)

Burn-out – Was tun bei chronischer Erschöpfung?

Obwohl Burn-out kein medizinische Diagnose ist, ist der Begriff in der Bevölkerung von Leistungsgesellschaften nur allzu bekannt. Betroffene fühlen sich chronisch erschöpft und regelrecht ausgebrannt. Häufig lassen sich die Beschwerden (Weiterlesen...)

Referendare im Burnout: 80-Stunden-Wochen und schlechte Perspektiven

Fast jeder Lehramtsstudierende weiß: Das Referendariat ist ein echter Härtetest – vor allem für die Nerven. Zwei Jahre, in denen, so beschreibt es ein Betroffener, "einer fertig ist, bevor er (Weiterlesen...)

Resilienz – Wie wir Resilienz trainieren

Resilienz bezeichnet das seelische Gleichgewicht eines Menschen. Nicht selten wird es auch das seelische Immunsystem genannt. Ein ausgeglichenes Immunsystem gilt dabei als Burnout-Prävention. Denn wer gelernt hat, mit den verschiedenen (Weiterlesen...)

Risikofaktoren für ein Burnout-Syndrom

Burn-Out ist laut Freudenberger (1974) ein Zustand von tiefer, emotionaler, körperlicher und geistiger Erschöpfung. Ein Burnout kann daher prinzipiell jeden Menschen "treffen", der anhaltenden Belastungen ausgesetzt ist. Die Ursachen und (Weiterlesen...)

Unsere Literaturempfehlungen

Hier finden Sie unsere Literaturempfehlungen zum Thema Burnout (weiterlesen …)

 

„Wer keine Zeit für seine Gesundheit hat, wird später viel Zeit für seine Krankheiten brauchen.“

Kneipp