Burnout bei Lehrern und Lehrerinnen

Angst, Furcht, Panik aus dem „nichts“ heraus

Furcht ist ein normales Gefühl, das Menschen empfinden, wenn sie in einer bedrohlichen Situation sind. Die evolutionäre Idee hinter der Furcht ist, dass die betroffene Person die bedrohliche Situation erkennt (Weiterlesen...)

Begleitung für Menschen mit Ängsten

Wir Menschen besitzen ein uraltes Verteidigungssystem, evolutionär bedingt, welches uns hilft, mit Gefahren besser umzugehen zu können, mit dem Ziel eher zu überleben. Dieses tief in uns verwurzelte System  teilen (Weiterlesen...)

Burnout und Depression – Neue Erkenntnisse von Molekularbiologen

Tiroler Forscher geben anlässlich des Europäischen Tages der Depression am 1. Oktober Ergebnisse aus ihrer aktuellen Forschung bekannt. Laut diesen könnte eine Ursache für Depressionen im Stoffwechsel der Zellen (Weiterlesen...)

Psychische Erkrankungen bei Studenten

Studenten sind meist sehr unentschlossen. Was machen wir nach dem Studium? Und wie geht das Leben weiter? In welche Richtung möchte man gehen bei der Arbeit nach dem Studium? All (Weiterlesen...)

Erschöpfungsdepression – wenn fehlende Erholung krank macht

Nicht der Streß macht uns krank, sondern die auf Dauer fehlende Erholung. Psychische Leiden werden in der Medizin manchmal nicht als Krankheit angesehen. Viel schlimmer noch: Die Gesellschaft versucht, eine (Weiterlesen...)

 

„Wer keine Zeit für seine Gesundheit hat, wird später viel Zeit für seine Krankheiten brauchen.“

KNEIPP – Mehr Zitate finden Sie hier