Burnout-Syndrom als Chance?

Burnout – Krise oder Chance? Das Leben in einer immer schneller werdenden Gesellschaft fordert seinen Tribut: Aktuellen Schätzungen der Betriebskrankenkassen zufolge leiden rund neun Millionen deutsche Bundesbürger am Burnout Syndrom.

Burnout-Syndrom als Chance

Burnout-Syndrom als ChanceBeim Burnout Syndrom handelt sich um eine dringend behandlungsbedürftige psychische Erkrankung. Am Anfang steht meist eine eher positive Phase, in der sich die Betroffenen als zupackend und energiegeladen wahrnehmen. Viele machen sich beinahe unentbehrlich, arbeiten bis spät in die Nacht hinein und verleugnen dabei die eigenen körperlichen und seelischen Bedürfnisse. Sie verlernen die Fähigkeit, sich zu entspannen und zu erholen. Aufgrund unterschiedlicher auslösender Faktoren – überzogene Erwartungen an sich selbst und an andere, schwierige Beziehungen in Beruf und Partnerschaft, unklare Hierarchien und Arbeitsverteilung im Job – kommt es letztlich zu Frustration, Leistungsabbau, Verflachung im seelischen, geistigen und sozialen Leben sowie depressiven und aggressiven Reaktionen. Zahlreiche Patienten klagen zudem über diverse psychosomatische Beschwerden wie Magen-Darm-Leiden, häufige Infekte, Rückenschmerzen und Schlaflosigkeit. Die Symptome sind von Fall zu Fall unterschiedlich und erschweren häufig eine eindeutige Diagnose.



Moderne Therapien verfolgen heutzutage einen individuellen, ganzheitlichen Ansatz unter Einbeziehung verschiedener Behandlungskonzepte. Bei akuten Depressionen sowie Selbstmordabsichten steht zunächst eine psychotherapeutische Betreuung an erster Stelle. Danach geht es Schritt für Schritt ins Leben zurück – mit halber Kraft voraus, ausreichendem Schlaf, sportlicher Aktivität, Entspannungstechniken und vielem mehr. Unter Umständen kann auch eine persönliche Begleitung durch einen Coach sinnvoll sein. Dieser unterstützt die Betroffenen darin, sich selbst und die eigenen Wünsche, Ziele und Bedürfnisse wieder bewusst wahrzunehmen und umzusetzen. Inzwischen verfolgen zahlreiche Trainer die Theorie, Burnout weniger als Krise denn als Chance zu begreifen, die in ein neues, erfüllteres Leben führt. Zentrales Element der Therapie ist die Bewusstwerdung der eigenen Stärken, die Besinnung auf die individuellen Prioritäten und die Verfügbarmachung der Kräfte des Selbst. Ziele sind die Rückführung zu einer inneren Balance und ein Leben in beständiger Achtsamkeit.

Tipp der Redaktion: Kennen Sie das Buch „Burnout-Syndrom – Krise oder Chance?“?

5 (100%) 1 vote

Ein Gedanke zu “Burnout-Syndrom als Chance?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.