Burnout-Test

Bitte lesen Sie folgende zehn Aussagen in Ruhe durch und notieren sie, wie vielen Punkten Sie spontan und aus dem Bauch heraus zustimmen würden:

  1. Viele Dinge, die ich früher gern getan habe, machen mir heute keinen Spaß mehr.
  2. Ich kann mich oft nur schlecht konzentrieren.
  3. Ich möchte am liebsten in Ruhe gelassen werden.
  4. Ich habe berufliche oder private Verpflichtungen, durch die ich fast immer eingespannt bin.
  5. Ich habe eigentlich nie Erfolgserlebnisse.
  6. Ich schlafe oft sehr schlecht.
  7. Ich halte nicht viel von mir selbst.
  8. Ich fühle mich müde, leer und kraftlos.
  9. Ich bin oft gereizt.
  10. Ich trinke Alkohol, um mich zu entspannen.

Wenn Sie mindestens dreien dieser Aussagen zustimmen, möchten wir Ihnen dringend nahelegen, das Gespräch mit einem vertrauten Menschen oder Ihrem Arzt zu suchen.

Natürlich bedeutet diese erste, grobe Beurteilung nicht, dass Sie mit Sicherheit vom Burnout-Syndrom betroffen sind. Sie deutet aber darauf hin, dass es Aspekte Ihres Lebens gibt, die für Sie belastend sind. Scheuen Sie sich daher nicht, sich Unterstützung zu suchen, denn Probleme sind dafür da, gelöst zu werden.

Rate this page