Was hilft gegen Schlafstörungen?

Ab wann spricht man von Schlafstörungen? Sechs bis acht Stunden verbringt ein gesunder Mensch durchschnittlich im Bett. Doch rund ein Drittel aller Erwachsenen kennt Phasen, in denen sie nur schlecht ein- und durchschlafen können. Bis zu einem gewissen Maß gilt, … Weiterlesen

Entspannung von innen heraus

Autogenes Training gegen Burnout Wenn sich die Gedanken immer im Kreis drehen und man nicht mehr vorwärts kommt, ist es dringend angebracht, zur Ruhe zu kommen und abzuschalten. Viele Burnout-Patienten können aber genau das nicht. Sie stehen ständig unter Strom, … Weiterlesen

Bis zur Erschöpfung unter Druck

Burnout bei Kindern und Jugendlichen Burnout wird von den meisten Menschen noch immer als „Managerkrankheit“ betrachtet, die nur überarbeitete Erwachsene betrifft. Doch auch Kinder und Jugendliche können bereits von massiven Erschöpfungszuständen aufgrund dauerhafter Überlastung betroffen sein. Welche Umstände zu einem … Weiterlesen